Forensische Datensicherung

Um die gerichtliche Verwertbarkeit von Daten und Informationen zu gewährleisten, müssen sie nach strengen forensischen Vorgaben sichergestellt werden. Swiss FTS verfügt über spezielle Hard- und Software, die in Verbindung mit hohen Dokumentationsstandards eingesetzt werden, um Festplattenspiegelungen und Datensicherungen durchzuführen. So wird vermieden, dass potenziell relevante Daten vom Verfahren ausgeschlossen werden.

Wiederherstellung von Passwörtern und gelöschten Daten

Im Zusammenhang mit Wirtschaftsdelikten wird mit der Vernichtung von Beweisen oftmals versucht, sich der Verantwortung zu entziehen. Zudem erschweren auch durch Verschlüsselung verschleierte oder versehentlich gelöschter Dateien die Nachvollziehbarkeit der Faktenlage.

Swiss FTS stehen technische Instrumente zur Verfügung, mit denen gelöschte Dateien wiederhergestellt und für die Beweis- bzw. Faktenfindung verwendet werden können.

Forensische Computer Analyse

Es bedarf besonderer Fähigkeiten, um nach einem Vorfall Spuren und Beweismittel auf einem Computersystem zu finden. Unsere EnCase® und GIAC Forensic Examiners haben das Fachwissen und die Fähigkeiten, um komplexe computerforensische Untersuchungen, wie Beweismittesicherstellung, forensische Analysen und Berichte zu erstellen,  Netzwerk- und Browserforensik sowie Nachverfolgung von Benutzer- und Applikationsaktivitäten durchzuführen.

Mobile Forensics

Mobiltelefone und speziell Smartphones sind zu einer wichtigen Quelle für Beweismittel in Untersuchungen geworden. Diese Geräte sowie die darauf installierten Apps speichern riesige Mengen an Informationen über deren Halter und dessen Aktivitäten. Durch ihre breiten Einsatzmöglichkeiten sind diese Geräte möglicherweise kritisch für Ihre Untersuchung. Das Ziel von Mobile Forensics ist die forensisch erprobte Sicher- und Wiederherstellung von potenziell wichtigen Daten, um eine konsistente und komplette Analyse zu gewährleisten.

Cybercrime Investigation

Swiss FTS verfügt über erfahrene Experten und die technischen Mittel, um verschiedene Cybercrime Aktivitäten zu untersuchen. Durch den Einsatz von unterschiedlichen Technologien und Investigationsstrategien sind wir in der Lage, Systemschwächen, Einbrüche und Spuren von Datendiebstahl zu identifizieren. Basierend auf den Ergebnissen empfehlen wir angemessene und effektive Massnahmen und Lösungen, um diese Risiken einzuschränken und die Sicherheit Ihrer IT Infrastruktur zu erhöhen.

Im Fall eines Datenlecks hilft Ihnen unser Team, den Ursprung des Einbruchs zu identifizieren und evaluiert anschliessend, wie Sie Ihr System besser vor zukünftigen Attacken schützen können.

Wir stellen digitale Beweismittel sicher und analysieren die Daten aus den unterschiedlichsten Quellen, um wichtige Informationen über mögliche Sicherheitsvorfälle aufzudecken und um zu ermitteln, wo, wann, wie und warum es zu einem Vorfall kommen konnte.

Swiss FTS bietet Ihnen die investigativen Ressourcen für eine gründliche Untersuchung von Cybercrime Vorfällen, die sich über die Sicherstellung, Analyse und Ermittlung erstreckt.

Können wir Ihnen helfen oder haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Schweiz +41 43 266 78 50 |
Singapur +65 6817 3590